15.03.24  /  17:57 Uhr

THAUST K  /  TH Austritt von Betriebsstoffen PKW verliert ÖL

Die FF Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in die Straße Hohendeich alarmiert. Die Erkundung ergab, dass aus einem abgestellten Fahrzeug Öl auf die Fahrbahn lief. Mit Bindemittel wurde das Öl abgestreut und eine Ausbreitung verhindert. Zusätzlich wurde Verkehrssicherung durchgeführt.

Einsatzende: 19:00 Uhr

........................................................................

02.03.24  /  02:38 Uhr

THAUST  /  Motoröl nach VU in Graben gelaufen

Die FF Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in den Ortsteil Humsterdorf alarmiert. Dort war nach einem Verkehrsunfall Motoröl in einen Graben gelaufen. Die Kameraden legten Ölabsorbtionssperren aus und reinigten die Straße.

Einsatzende: 03:10 Uhr

..............................................................................

24.01.24  

TH K  /  Baum auf Straße

Die FF Wewelsfleth wurde während eines Orkantiefs über Funkmelder zu drei Einsätzen in die Ortsteile Landscheide, Störort und Dammducht alarmiert. Durch Sturmböen waren Bäume auf die Straße gefallen. Mittels Motorsäge wurden die Bäume von der Straße entfernt.

.................................................................

16.01.24  /  09:57 Uhr

FEU 2  /  Brennt Scheune

Die FF Wewelsfleth wurde über Vollalarm zusammen mit der FF Brokdorf zu einem gemeldeten Scheunenbrand in den Ortsteil Hollerwettern alarmiert. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde das Alarmierungsstichwort auf FEU 3 erhöht und zusätzlich die Wehren aus Beidenfleth und Dammfleth alarmiert. Beim Eintreffen vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Das Feuer konnte vom Eigentümer selbst gelöscht werden und die Wehren ohne Tätigkeit wieder einrücken.

Einsatzende: 10:15 Uhr

................................................................................