06.01.19   /   08:49 Uhr

NOTF TV  /  Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem Notfall alarmiert. Eine hilflose Person wurde hinter einer verschlossenen Tür vermutet. Bei Eintreffen am Einsatzort war die Tür bereits von Nachbarn geöffnet worden. Die Kameraden brauchten nicht tätig werden.

Einsatzende: 09:15 Uhr

........................................................................................................................................................

12.05.19  /  18:23 Uhr

FEU K   / Garagen/Carport Brand

Die Feuerwehr Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem Carportbrand nach Uhrendorf alarmiert. Da auf der Anfahrt zum Einsatzort eine große Rauchwolke erkennbar war, erhöhte der Einsatzleiter auf "Feuer Standard" und somit Vollalarm für die Feuerwehr Wewelsfleth. Durch schnelle Wasserentnahme aus dem Tanklöschfahrzeug konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Von einem Hydranten wurde die weitere Löschwasserversorgung hergestellt. 2 Trupps waren unter Pressluftatmer im Einsatz.

Einsatzende: 19:45 Uhr

.......................................................................................................................................................

19.05.19  /  00:44 Uhr

NOTF TV  / Tür verschlossen

Die Feuerwehr Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem Notfall alarmiert. Eine Passantin hatte Hilferufe aus einem Gebäude wahrgenommem und die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Wehr war die Tür bereits von einer Mitbewohnerin (Pflegerin) geöffnet worden. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen. Die Person wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Einsatzende: 01:15 Uhr

...................................................................................................................................................

12.06.19   /   10:30 Uhr

TH GAS  /  Gasaustritt

Die Feuerwehr Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem Notfall alarmiert. In einem Gebäude kam es zu einem kurzzeitigen Gasaustritt. Bei Eintreffen der Wehr war das Gasleck bereits abgedichtet. Eine Person wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Einsatzende: 11:00 Uhr

..................................................................................................................................................

23.06.19   /   19:29 Uhr

FEU K    /  Böschungsbrand

Die Feuerwehr Wewelsfleth wurde über Funkmelder zu einem Böschungsbrand an der B431 alarmiert. Mit Löschwasser aus dem Tanklöschfahrzeug konnte das Feuer schnell gelöscht werden und somit eine Brandausbreitung verhindert werden. Zusätzlich wurde die Einsatzstellenabsicherung sowie die Verkehrsregelung an der stark befahrenen Straße vorgenommen.

Einsatzende: 20:00 Uhr

............................................................................................................................